29.03.2011

Veröffentlicht auf von Fruehlingsstern

Eigentlich wollte ich heute die Hannover Bilder vom 19.03.2011 hoch laden, aber irgendwie wird das nichts :-( Ich finde im Moment für die ganzen extrem negativen Äußerungen der Presse und vieler Menschen einfach keine Worte. Ich lese, sehe und höre wenig über die glücklichen Momente die Knut hatte, stattdessen wird einfach alles schlecht gemacht nach dem Motto der arme Bär musste immer leiden. Dabei gab es in den letzten Jahren so viele Momente einen glücklichen Bären zusehen, die kann man doch nicht einfach vergessen. Natürlich soll jeder seine Meinung haben, aber so übertreiben bringt doch keinen was. Wer denkt denn daran, wie sich solche Äußerungen auf die Pfleger auswirken die sicher schon mehr als genug unter Knuts Tod leiden. Ich finde es einfach unfair alle Schuld nur dem Zoo zu geben, da kann ich die Schuld auch mir geben den Hype um Knut mitgemacht zu haben oder weil ich nicht gekämpft hab das Knut das beste Zuhause bekommt was man kriegen kann. oder haben die Menschen Schuld die Knut unbedingt in Berlin behalten wollten. Ich denke man macht es sich zu einfach den Zoo als Schuldigen zu suchen. Es gibt keinen Schuldigen, denn alle wollten nur das Beste für Knut. Selbst wenn alles perfekt gewesen wäre, vielleicht wäre Knut trotzdem was passiert man weiß es einfach nicht. Ich möchte nicht, dass die ganzen glücklichen Momente die Knut hatte so einfach untergehen, gerade die Erinnerungen sind doch jetzt so unendlich wertvoll.

Bei Facebook hat heute jemand dieses tolle Video gepostet. Ich finde es wunderschön, ist doch genau der richtige Platz für unser geliebtes Dreamteam, oder?

 

The Aurora from Terje Sorgjerd on Vimeo.

  wenn man auf das Kreuz unten klickt kann man das Video auch in gross gucken :-)

ich hab heute Nacht von Lara getraeumt :-)

Image hosted by Webshots.comby fruehlingsstern Fotos 04.11.2011

Kommentiere diesen Post

chris 03/30/2011 19:44



Liebe Simone


Ich gebe dir in jedem Wort Recht - Punkt.


Herzliche Grüsse


Chris


P.S. Laß dich nicht von diesen Menschen vergraulen, es gibt genug Leute, die es genauso sehen, wie Du!



agi 03/30/2011 18:24



Simone, es ist  ja müßig sich darüber zu ärgern.


Niemand hätte vier Jahre ein unglückliches, gequältes Tier tagaus tagein besucht. Das widerspricht sich doch schon von selbst.


Dass es nicht immer gute Tage gibt, wer kennt das nicht aus seinem eigenen Leben?


Danke dafür, dass du uns immer wieder so schöne Erinnerungen schenkst


agi



Gudrun 03/30/2011 18:07



Hallo mein Schatz,


ich kann deine richtigen Worte voll und ganz unterstützen, weil ich genauso traurig über all die negativen Aussagen bin. Menschen sehen immer nur das negative und das positive wird verdrängt, so
ist eben die Gesellschaft von heute.


Liebe Grüße


Mama



BrigitteE 03/30/2011 17:58



Liebe Simone,


Deinen Worten ist nichts hinzuzufügen, außer, wir können und wollen nicht laut schreien.Wir möchten den letzten Schlaf unseres heißgeliebten Bärchens nicht stören, nein, wir wollen darüber
wachen, dass er jetzt friedlich schlafen darf.


Gebt Ruhe, ihr lauten Menschen.


Danke, Simone, für alles


 


 


 


 


 



MarionK. 03/30/2011 17:40



Hallo Süsse :)


Ich kann je


des Wort von dir blind unterschreiben !  Ich hatte es ja bei mir im Blog auch schon erwähnt - wo sind die ganzen glücklichen Momente dieses Bären hin ???? Haben wir 4 Jahre einen anderen
Bären beobachtet ???


Ich finde es auch sehr traurig, was man momentan so alles lesen muß. Und irgendwie machen wir ( Christina, du und ich ) es genau richtig in unseren Blogs einfach immer wieder die glücklichen
Zeiten des BÄren aufzuzeigen und daran erinnern.


Knuddelgrüße


Marion