Knut und seine Mädels 15.10.2010

Veröffentlicht auf von Fruehlingsstern

die ganze Anlage ist voll mit Weibern*fg*

  14:30 Uhr die Mädels warten und Knut ruht :-)

also koennt ihr vielleicht mal dafuer sorgen dass die Maedels reinkommen

 

  ab und an setzt sich Knut mal ein bisle um

Nancy will man was anderes unter den Tatzen haben

 

 

  Nancy stand eine Weile auf dem Holzstamm

 

noe schlafen ist besser

  und es wurde weiter geruht

Mensch Knuti, kannst du doch alles machen. wir lassen dich in Ruhe

  Tosca stand die ganze Zeit auf der Insel und sollte mit ein paar Brötchen reingelockt werden, denn Katjuscha und Nancy gingen nicht ohne Tosca in die Höhle

Ach Tosca bei euch Maedels weiss man ja nie

  Knut hätte wohl auch gern Brötchen gehabt :-)

und der pennt nur, er koennte uns doch mal ein bisle unterhalten :-)

 

Ich moechte euch jetzt bitten zum Abendessen zu gehen. Ich verspreche euch morgen sehen wir uns wieder :-)

  ein bisle posen kann ja nicht schaden :-)

zumindest Katjuscha und Nancy wollen rein

  Katjuscha und Nancy  warteten an der Höhle, nur Tosca fehlte noch :-)

Tooossssscccccccaaaaaaaa du sollst reinkommen

  keine Chance für Knut zum Abendessen zu kommen*fg*

wie soll ich denn rein, wenn die Maedels noch auf der Anlage sind

  was für ein Blick :-)

jiiipiiiieeeeee Tosca geht Richtung Hoehle

  um 16:45 Uhr ging Tosca dann doch endlich rein :-)

jetzt kann ich auch rein :-)

  und Knut konnte endlich in seine Höhle zum futtern gehen :-) Ich freue mich immer noch wie entspannt Knut ist und wie super er mit den Mädels umgeht, aber so langsam deprimiert mich der Zoo auch :-) Es ging mir schon nach Hannover so, wo man gesehen hat was man alles tolles für die Tiere machen kann. Gott sei Dank hab ich Knut danach in Spiellaune gesehen und dachte so schlimm wird es schon nicht sein. Vielleicht vermisse ich Mulch, Sand, Pflanzen und Spielzeug eher als die Bären, aber nach dem ich die tollen Fotos von Christina aus München gesehen hab war ich schon wieder traurig :-( Warum nur ist es bei uns nicht möglich und wird es unter D. B. auch nicht möglich sein. Ich hatte heute das erste Mal einfach keine Lust in den Zoo zu gehen, Peter wollte es gar nicht glauben und er konnte sein Glück gar nicht fassen*fg* Den Bären geht mit Sicherheit gut, aber es könnte einiges getan werden damit es Ihnen noch besser geht. Ich hoffe einfach mal weiter auf ein Wunder :-)

 

  Fotos vom 15.10.2010

Veröffentlicht in Zoo Berlin

Kommentiere diesen Post

chris 10/18/2010 00:57



Hallo Simone


Jetzt wären mir die Fotos vom Freitag fast durchgerutscht, weil Du doch Samstag gar nicht im Zoo warst. Ich kann eure
Frustration bezüglich der Zoopolitik absolut verstehen. Was denkt sich dieser Herr B. bloß? Ganz Deutschland schüttelt
den Kopf, wenn man sieht was in den anderen  Tiergärten möglich ist, während es in der Hauptstadt mutwillig verhindert wird. Ich bin da auch ratlos.


Ich hoffe natürlich, dass Du trotzdem noch ab und zu Knut besuchen wirst.


Liebe Grüsse


Chris



GiselaH 10/16/2010 18:51



Liebe Simone,


du und keine Lust in den Zoo zu gehen  - das will etwas heißen!!!


Ich kann dich aber gut verstehen. Leider glaube ich nicht, dass sich im Zoo in absehbarer Zeit etwas ändert. Ich glaube auch nicht, dass der Zoodirektor seine Meinung zur Frage der Beschäftigung
von Tieren ändert. Das sehr, sehr schade für die Tiere im Zoo.


Deine Fotos vom Bärenfelsen sind wieder sehr, sehr schön. Ganz herzlichen Dank dafür.


viele Grüße


Gisela


 



Lone 10/16/2010 17:02



Liebe Simone,


thank you very much for your photos! I totally agree with you that the bears need activity - and it must be depressing seeing them laying on the rocks or walking a little bit! But what else can
they do! I know everyone say that it's down to Dr. B. not wanting toys in his zoo - but I mean, if the Kurators, if the Vets, if the Reviertierpflegers are of a different opinon and want activity
for the animals in zoo, why don't they try to speak to Dr. B, in any other work place it's allowed to say your opinion, I do at work and probably you do, too! Hmm ... maybe they also did try to
speak to him??, I don't want to sound as if I'm criticizing the keepers as I'm sure they do ALL they're allowed to do!! Anyway, I'm glad you wrote your emotions and I'm glad that you didn't just
say things are great, if they're not!! Actually I think that it's important that everyone in this or that form view their opinion - and hopefully i.e. newspapers would snap up the lack
in zoo, and maybe it could help change a bit!! Hmm ... being naive perhaps! Everything going well we'll be in Berlin 8-12 December, I just hope I won't be too sad standing their seeing the
bears ... just wish we could do anything, can we?!!?


Liebe Grüsse Lone



MarionK. 10/16/2010 16:30



Hallo liebe Simone,


es soll schon etwas heißen, daß ich drei Stunden im Regen bei Knut stehe und du nicht. Ich kann deinen Worten nur zustimmen - sicherlich war es wunderschön die ruhenden Bären heute zu betrachten.
Aber ich frage mich auch, wie soll das weitergehen ? Die drei Damen interessieren sich momentan kaum für Knut, er kaum für sie. Und was soll man auf den Felsen schon anstellen ?


Ich denke mir auch, wie war es damals mit Lars noch........da hatten sich aber wenigstens alle vier Bären. Jeder fortschrittliche Zoo bietet seinen Tieren Beschäftigungsmöglichkeiten.......


Knuddelgrüße


Marion



Heidi 10/16/2010 15:55



Liebe Simone,


ja, es ist jammerschade, dass Knut und seine 3 Mädels in dieser Felsen- und Steinwüste leben müssen. Auch traurig ist, dass sie kein Spielzeug bekommen. In den Zoosendungen im Fernsehen wird
immer betont, wie wichtig es sei, dass die Eisbären und anderen Tiere beschäftigt werden, damit keine Langeweile aufkommt. Nicht nur im Tierpark Hellabrunn haben die Eisbärlis ein
landschaftliches Paradies, zum Beispiel auch im Zoo Karlsruhe können Vitus, Larissa und Nika sich in einer Tundralandschaft im Gras wälzen oder im Sand Löcher buddeln.


Mit eisbärigen Grüßen


Heidi aus Konstanz