Overblog Folge diesem Blog
Administration Create my blog

692 Posts mit zoo berlin

Knut und seine Mädels 06.11.2010

Veröffentlicht auf von Fruehlingsstern

ich bin fuer ausschlafen :-)

  Knut um 9 Uhr ganz entspannt :-)

00021

 

baeh ihr Maedels :-)

  frecher Knut :-) Tosca ist im Anmarsch :-)

warum kommt ihr denn immer in Rudeln

  aber es bleibt ja selten bei einem Mädel :-) Knut blieb einfach stehen und die Mädels verzogen sich wieder :-)

Hey Maedels den Fisch esse ich :-)

  auch bei der Fütterung kriegte Knut Besuch von Katjuscha und Tosca. Tosca bekam noch ein Brötchen und Knut liess sich die restlichen Sachen schmecken :-) ich finde das enorm bei Gianna wäre er sofort weggewesen und jetzt futtert er ganz lässig vor den Mädels :-)

00054

  Nancy spielte kurz mit einen Ball, leider war der aus Schaumstoff und absolut ungeeignet für die Bären die den Ball gleich in kleine Teile rupften und ihn zum Teil auch fraßen. besonders Knut schien er zu schmecken :-(

Mensch Katjuscha was huepft du denn wie ein Flummi?

  das war so klasse :-) Katjuscha hüpfte auf dem Felsen auf und ab :-)

gehst du jetzt endlich :-)

  und Knut wollte sich das Gehampel nicht gefallen lassen, er zeigte Katjuscha was er davon hielt :-)

na Tosca was willst du?

  noch so eine tolle Begegnung. Tosca kam aus dem Wasser und Knut rannte nicht weg sondern blieb wieder stehen, als dann auch noch Nancy und Katjuscha kamen ging er dann aber doch langsam :-) für mich sieht es manchmal so aus als wenn die anderen Mädels immer schlichten kommen, keinesfalls weil sie Knut was böses wollen :-)

00083

  der Otternachwuchs war so niedlich :-) und die großen wollten am liebsten den Schirm haben :-)

tse tse jetzt kommen die Maedels schon zu mir auf den Felsen

  Knut war zuerst auf dem Felsen und Nancy und Tosca kamen dazu :-)

schmeckt sehr gut :-)

  das Eichhörnchen futterte so süß seinen Apfel :-)

hehehe die hab ich ja auch ganz schoen gescheucht heute

  nachmittag endlich das erste Fotos aus Knut TrauerEcke*fg*

schnell noch was trinken

  schnell noch einen Schluck trinken und dann kontrollieren ob die Mädels wirklich weg sind

erst mal aufraeumen

  danach wurde ein bisle aufgeräumt :-)

  Knut überlegte dann ob er ins Wasser geht oder nicht :-) Die Überlegungen dauern bei ihm ja immer etwas länger :-)

mal einen Ueberblick verschaffen :-)

  noch mal schnell die Zuschauer zählen ob es sich lohnt ins Wasser zu gehen :-)

haha hab euch reingelegt :-)

  trockenschubbern :-)

dann werde ich mal geniessen und gucken was der Graben so her gibt

  und endlich rein ins Wasser :-)

haha so stehen die Leute neuerdings staendig vorm Gehege :-)

  Hilfe Knut verscheissert mich, ich hatte heute auch ständig ein Taschentuch vor der Nase :-) Finde ich ja nicht nett wenn sich Herr Knut Bär darüber lustig macht :-)

und abtauchen :-)

  abtauchen :-)

smile :-)

  glücklicher Bär :-)

was soll ich nur tun?

 

manmanman, was soll ich nur machen?

puuuhhhh schwierige Entscheidung, weiter spielen oder futtern gehen :-) um 16:30 Uhr ging Knut dann doch zum futtern :-)

Fotos von heute :-)

und noch ein paar bewegte Bider :-)

und noch ein schönes Video von einem geheimen netten Informanten :-) Dankeschön :-)

Veröffentlicht in Zoo Berlin

Diesen Post teilen

Repost 0

endlich wieder Knut 05.11.2010

Veröffentlicht auf von Fruehlingsstern

und werde hier ins Wasser gemobbtKlein Nili wurde heute auch gemobbt und einfach in Richtung Wasser geschoben :-) nach dem unfreiwilligen Bad ging Klein Nili aber gleich wieder auf die Insel :-)

aber diesmal machst du mir nicht soviel Aerger :-)Knut lag auf seinem Felsen. Für mich persönlich sieht es nicht nach einem verstörten und gestressten Bären aus. Letztendlich liegt er dort genauso stundenlang wie er auch stundenlang im alten Gehege in seiner Kuhle liegen konnte. In der Kuhle liegen sah halt einfach nur entspannter aus, als auf den Steinen liegen :-) Jeder empfindet es halt anders und das ist auch gut so. Knut ist wahrscheinlich genauso wenig 24 Stunden lang gestresst wie 24 Stunden lang glücklich. Die Wahrheit liegt irgendwo in der Mitte. Der Zoo könnte aber einiges ändern um es den Bären schöner zu machen, das wissen wir alle :-)

Katjuscha und Tosca laufen und Nancy sitzt vor der HoehleNancy sass und Katjuscha und Tosca liefen hin und her

also ich sag euch mal was :-)kleine Showeinlage von Knut, ich denke er will nicht dass wir uns immer solche Sorgen machen :-)

ich warte sehnsuechtig auf den ersten Schneehier träumt Knuti schon vom ersten Schnee :-) Ich hoffe sehr, dass es bald schneit damit Knuti endlich was weiches unter seinen Tatzen hat :-)

ich warte gduldig auf Verbesserungen. Man und auch Baer muessen ja auch mal positiv denkenSitzstreik ? :-)

die Maedels sind weg 15:30 Uhr die Mädels sind weg :-)

also macht euch keine SorgenKnut setzte sich dann in die Nähe von der Höhle und wartete :-) von drinnen wurde kräftig an die Tür geklopft ( wahrscheinlich vermissten die Mädels Knut schon :-) aber Knut war die Ruhe selbst :-)  kurz nach 16:00 Uhr ging er dann auch rein

 

Fotos von heute :-)

 

Veröffentlicht in Zoo Berlin

Diesen Post teilen

Repost 0

27.10.2010

Veröffentlicht auf von Fruehlingsstern

mit  freundlicher Genehmigung von Adele Sansone - der Artikel der alles auf den Punkt bringt
 
Nur Mut für Knut - was tut den Eisbären gut
 
Abseits der letzten, fast hysterischen Wortmeldungen der Presse und der Fernsehkanäle, ging die ganze Diskussion um den Eisbären Knut in dieser Oktoberwoche 2010 ganz einfach am Thema vorbei: Was tut den Eisbären gut?
 
Kurze Chronologie der Ereignisse im Zoologischen Garten Berlin
 
Am 17. Oktober dreht eine der regelmäßigen Knut-Beobachterinnen ein Video von einer Szene aus dem Eisbären Alltag. Das erste Mal seit ihrem Zusammenkommen, also seit etwa einem Monat, plumpst Knut bei einem etwas unerwarteten Hinschnappen von Katjuscha rücklings ins Wasser. Für einen Eisbären keine allzu dramatische Situation. Knut schwimmt ein kurzes Stück, steigt aus dem Wasser, die drei Eisbärinnen empfangen ihn, wie so oft – neugierig – er brummt, geht wieder an seinen Platz.
Was wird aus dieser einzelnen Szene in den Medien? Das große Eisbärenmobbing.
 
12.jpg

00012.jpg
 
 

Veröffentlicht in Zoo Berlin

Diesen Post teilen

Repost 0

einfach nur so zur Erinnerung :-)

Veröffentlicht auf von Fruehlingsstern

endlich Freitag und endlich wieder Ruhe :-) Ich glaube die Ereignisse der  Woche werden mich noch länger beschäftigen, denn für mich war es eine schreckliche Woche :-( an dieser Stelle mal ein ganz besonders grosses Dankeschön an Christina M., Mama, Marion K. und Peter) ich bin mir nicht sicher was ich daraus lernen sollte, bzw. ob ich es schaffe den Blog ganz normal weiterzuführen. Ich mache Fotos und Videos und stelle sie mit meiner Meinung (die ja nicht unbedingt richtig sein muss) ein und was danach passiert darauf habe ich keinen Einfluss mehr. Dieser Gedanke macht mich im Moment fertig. Mich macht vieles traurig was ich im Zoo sehe und was im Zoo passiert, aber ich wollte weder dem Zoo, den Pflegern noch den Bären schaden. Das war nie meine Absicht und es tut mir unendlich leid. Ich hab meine Meinung zu der Führung des Zoos und bin da mit einigen Sachen nicht einverstanden, aber ich vertraue den Pflegern, den die tun mit Sicherheit alles was in ihren Möglichkeiten steht. Für die Presse ist das ganze schon wieder erledigt, die hatten ihre Schlagzeilen und gut ist, mich wird es wohl noch eine ganze Weile beschäftigen. Wenn es wenigsten geholfen hätte irgendeine Kleinigkeit am Bärengehege zu verbessern  ein bisle Sand, Mulch, Spielzeug usw. dann hätte ich den ganzen Stress ja gern gehabt aber so war er einfach umsonst. Ich habe das Video nie für irgendjemand freigegeben und die Presseleute die bei mir nachgefragt haben, denen hab ich ausführlich meine Meinung zu der Situation und auch meine Gedanken bzgl. der GehegeSituation geschrieben. Keinen hat es interessiert, warum auch das Video und die Berichte liefern doch eh schon weltweit :-( um mal bei dem Thema der Presse zu bleiben, nicht Knut wurde von den Damen gemobbt sondern der Zoo, Knut, Nancy, Katjuscha und Tosca wurden von der Presse gemobbt :-)

Gestern wurde ich dann aber doch noch positiv überrascht, das Magazin zibb vom rbb hatte mir über den Blog eine mail geschrieben, sie wollen eine Klarstellung bringen darüber das Knut nicht gemobbt wird und benötigen mein Einverständnis für das senden von dem Video. Wenn nur jeder so arbeiten würde :-)  Hier könnt ihr den Bericht gucken zibb Video vom 21.10.2010

 

Nach dem was man öfters vorm Gehege hört, gibt es schon einige/viele Leute die der Meinung sind der arme Knut leidet mit den Mädels. Ich bin mir nicht mal sicher, dass die Presse auf das Video aufmerksam geworden ist . Ich glaube inzwischen eher das Video ist nicht zufällig an die Presse gelangt :-( tja und da bin ich wieder bei meinem Problem von oben wie ich den Blog weiterführen soll wenn meine Bilder und Videos natürlich auch ganz anders empfunden werden können :-(

 

deshalb noch ein paar Bilder von Knut und Gianna zur Erinnerung :-) Knut ist ein Eisbär, ein Raubtier und Eisbären gehen nun mal anders miteinander um als Menschen :-)

batsch :-) Knuti erinnerst du dich noch an die erste Backpfeife von mir :-)

Backpfeifen können auch die Aufforderung zum Spiel sein :-)

jetzt weisst du ja, es bedeutet ich mag dich :-)

kämpfen macht Spass :-)

immer dieses beissen

  und beissen gehört zum spielen :-)

im beissen gewinnt mit Sicherheit :-)

  Eisbärensprache ist eben nicht menschlich :-)

was fuer ein Eisbaerenspass

  Knut hat dieses eisbärisch sprechen mit Gianna doch super gefallen und er wird es mit Sicherheit bald auch mit den Damen sprechen. Knut mach das schon, da habe ich keine Angst vor

  wer mag kann hier noch mal die ganze EisbärenWasserspassFotoserie sehen :-)

 

  oder ein paar Videos gucken wie Knut und Gianna sich gegenseitig mobben und beide Spass damit haben

Veröffentlicht in Zoo Berlin

Diesen Post teilen

Repost 0

Video vom 17.10.2010

Veröffentlicht auf von Fruehlingsstern

Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll :-) Nie und nimmer habe ich mir vorstellen können, was das Video von Knut und Katjuscha anrichten kann. Ich habe das Video einfach nur bei youtube reingestellt, weil es einfach zu dem Tag dazugehört hat und ich seit dem 24.03.2007 immer wieder von Knut berichte. Nach dem anfänglichen Schreck, den ja wohl jeder erstmal am Gehege bekommen hat habe ich mich gefreut wie mutig Knut war. Genau das habe ich in dem Blogeintrag vom nächsten Tag noch mal ausführlich geschrieben. Ich bin kein Eisbär Experte und kann immer nur über mein persönliches Empfinden sprechen. Den Blog mache ich doch für Knut Freunde und nicht für die Presse, die natürlich meine Aussage mit den Angstschreien bei Knut dankbar aufgenommen haben, das *fg* für freches grinsen wollten sie natürlich nicht sehen. Noch mal für die Presse, Tosca, Katjuscha und Nancy sind wunderbare Eisbärinnen die mit Sicherheit den armen Knut nicht mobben. Knut hat schon eine Menge gelernt und es ist ein Unterschied wie Tag und Nacht zu dem Verhalten und der Angst die Knut am Anfang vor Gianna hatte :-) Was ich mir wünschen würde, wäre ein abwechslungsreicheres Gehege mit Mulch, Sand, Bäumen und Beschäftigungsmaterial, darüber kann die Presse gern berichten. Leider ist das wohl nicht wirklich interessant für die Presse, so eine Schlagzeile Knut wird von den Damen gemobbt verkauft sich doch viel besser. Da kann man doch fast davon ausgehen, die Presse hat gar kein Interesse an Knuts Wohlergehen. Ich hab Interesse an Knuts Wohlergehen und ich werde den Blog mit Fotos, Videos und Berichten genauso weiterführen wie ich es von Anfang an gemacht habe.

 

PS. Ich habe das Video an keine Presse weitergeben auch nicht an den rbb. Da das Thema ja jetzt auch bei Harthmut diskutiert wird und es vielleicht so aussehen könnte als wenn ich das Video doch weitergeben hab noch mal kurz dazu und dann ist es für mich erledigt. Herr Berger von der Abendschau hat ab und an bei Mama nach Videos gefragt und wenn ich welche hatte, habe ich sie ihm auch gegeben. Das waren aber immer positive Geschichten, wie Knut und Gianna im Schnee, oder die beiden im Wasser tobend oder auch Knut alleine spielend. Dafür habe ich nie was bekommen und hätte es auch nie gewollt. Dieses Video hat der rbb von youtube und sie haben es noch nachträglich vertont.

 

alles unter KontrolleIch wünsche mir einen Knut der die Möglichkeit zum spielen hat

auweia ich bin so unentschlossen :-(und Naturboden zum schminken und wohlfühlen :-)


es gibt so viele schöne Beispiele aus den Zoos in Deutschland

Raspi schwimmt an der Scheibe entlangdie beiden Eisbärgehege im Tiergarten Nürnberg :-)

schnell in Sicherheit bringenZoo Bremerhaven Spielzeug

066 muss ich aufstehen?und Sand für die Bären

165Erlebnis Zoo Hannover zwei tolle abwechslungsreiche Gehege

Back to the bears!Tierpark München Taiga & Tundra Anlage Foto und Blogeintrag von Christina M.

wann und welche Eisbaeren da einziehen :-)Hamburg baut ein neue Anlage für die Eisbären und andere Tiere

 

Ich hoffe einfach mal auf die nächste Schlagzeile, der Berliner Zoo verbessert die Anlage und bietet den Tieren die Möglichkeit sich zu beschäftigen :-)

Veröffentlicht in Zoo Berlin

Diesen Post teilen

Repost 0