Overblog Folge diesem Blog
Administration Create my blog

Tierpark Kruezen 30.09.2009

Veröffentlicht auf von Fruehlingsstern

Die Waschbären im Tierpark Krüzen sind extrem neugierig und sehr freundlich :-) Sie kommen einen gleich begrüßen. Vor einem Jahr waren wir schon mal in Krüzen, damals waren die Waschbären erst neu auf der Anlage und sie waren nicht zusehen :-( Ein netter Pfleger hatte dann extra welche aus der Höhle gelockt, damit wir sie sehen konnten aber schwupps waren sie sofort wieder weg :-) Kein Vergleich mit der Rasselbande von heute, die förmlich auf Besucher warten und alles ganz genau beobachten :-)
Irgendwie sind viele Tiere in Krüzen sehr Menschen bezogen, der Frettchen Nachwuchs kam auch gleich hochgeklettert um einen zu begrüßen :-)
Der Nasi muss leider allein leben, weil er schon älter ist und die anderen Nasenbären ihn nur noch ärgern :-( Er setzte sich immer mit dem Rücken ans Gitter und lies sich dann streicheln und kraulen, es war so niedlich :-) Ich kann gar nicht verstehen warum die anderen ihn nicht mögen :-(
weisse Fretchen :-)
unser Weg führte immer wieder bei den Waschbären vorbei, bei der Begrüßung wohl kein Wunder :-)
Das Eichhörnchen wollte immer wieder geknipst werden und folgte uns am Gitter :-)
na dem ich mit den Eseln geschimpft hatte , weil sie mich beim Futter wegschlappern (es war dort gekauftes Futter) mich so angesabbert haben, hatte er eine andere Idee :-) einfach den Mund aufmachen und ich brauchte das Futter nur reinrieseln lassen :-) Schlauer Esel :-)
es war ein wunderschöner Tag im Krüzen :-) Natürlich wäre ich gern in Berlin bei zwei ganz bestimmten Bären, aber die laufen mir hoffentlich nicht weg :-) Peter versucht alles mich im fernen Geesthacht abzulenken :-)

Veröffentlicht in Zoo Berlin

Diesen Post teilen

Repost 0

Gianna 29.09.2009

Veröffentlicht auf von Fruehlingsstern

Ich hab ja schon etliche Stunden vor der Höhle verbracht aber noch nie war es so spannend und aufregend wie heute:-)
Gianna lies sich nach einer Ewigkeit blicken :-)
und ging eine Runde schwimmen :-) aber nur ganz kurz denn die Höhle und Knut waren wohl interessanter :-)
es war toll zu sehen, dass Gianna die ich sonst immer nur Ewigkeiten im Wasser gesehen hab, immer wieder in die Höhle ging :-) und es war ganz leise :-) kein gemecker zu hören :-)
ich bin sicher Gianna hat alles versucht den Knut rauszulocken, aber er blieb einfach drinnen :-)
Knuti wo bist du ? :-)
zur Beruhigung gab es immer wieder eine kleine Schwimmrunde :-)
dann ging es wieder in die Höhle zu Knut :-) Um kurz vor 11 Uhr war der Schieber dann aber zu und ich musste leider gehen :-) ich glaube ich bin noch nie so ungern aus dem Zoo verschwunden :-) Allerdings war ich einfach nur glücklich wie friedlich die erste Begegnung der beiden war. Knut wird bestimmt schnell lernen und sich dann mit Gianna anfreunden, schliesslich ist Gianna ja ein bisle grösser als die Schildkröte ;-) Ich freue mich auch total darüber wie ruhig und interessiert Gianna war, ach es wird alles knut :-)


Also ich finde ich muss mich hier auch mal zu Wort melden :-) Ich bin kein Angsthase, aber man soll ja die Damen nicht reizen also lasse ich es ganz ruhig angehen :-) Sie soll nicht denken ich bin leicht zu haben :-)
ich hab ja noch den TurboSchmelzBlick drauf, da liegt dann Gianna flach :-)
oder ich schenke ihr ein paar Bluemchen :-) alles zu seiner Zeit, also lasst euch überraschen :-)
ich bin mir sicher, bald taucht Knuti wieder auf und hat jede Menge Spass mit Gianna :-) Meine Daumen bleiben gedrückt, ich bin da aber sehr optimistisch :-)

mehr Fotos von Gianna heute :-)

Veröffentlicht in Zoo Berlin

Diesen Post teilen

Repost 0

Gianna 28.09.2009

Veröffentlicht auf von Fruehlingsstern

16 Uhr Gianna schwimmt ganz entspannt. besonders schön finde ich es, dass sie jetzt schon viel öfters die Augen auf hat und sich die Gegend anguckt :-)
natürlich wird immer noch gesprungen :-)
Gianna hat einfach ein tolles Hinterteil :-)
wer kann da noch sagen, Gianna ist zu dick :-)
und sitzen kann Gianna auch, allerdings nicht sehr lange :-)
Es ist so unglaublich aufregend nachmittags im Zoo zu sein :-) jedes Mal wenn Gianna in die Höhle geht hofft man der Schieber geht zu und Knut kommt raus :-) Ein junger Pfleger beobachtete Gianna und er meinte Knut kommt heute nicht mehr raus. Da konnte ich dann auch wieder entspannt Gianna geniessen, denn die Maus verdient genauso Beachtung wie Knut :-) obwohl ich natürlich weiter hoffe, mal Knut nach Gianna auf der Anlage zusehen :-)
irgendwas interessierte Gianna, sie guckte immer und sprang dann ins Wasser :-) Vielleicht wollte Madame auch einfach nur ein bisle angegeben :-)
und wieder ab ins Wasser :-)
bye bye sagt eure Gianna :-)

mehr Fotos von heute :-)

dieses liebe Gesicht fehlt mir einfach :-)

Veröffentlicht in Zoo Berlin

Diesen Post teilen

Repost 0

Gianna und spaeter dann Knut :-) 27.09.2009

Veröffentlicht auf von Fruehlingsstern

Devi und Sutra begruessen uns bei der Lieferung für die Bären. Die ganzen feinen Düfte locken sie schon morgens aus der Höhle :-)
Gianna ist unschlüssig rein oder raus aus dem Wasser :-)
Gianna
Fütterung der grossen Eisbären
Gianna springt und schwimmt :-)
BaoBao ruhte, seine Fütterung fiel aus :-(
Ko Raya
Gianna springt und schwimmt immer noch :-)
Zeit für die Nasenbärfutterung :-)
endlich konnte ich auch mal eine Braunbärfütterung sehen :-) Sonst stehe ich ja immer schon bei Knut und warte auf seine Fütterung :-)
es gab Lachse für die Bären, der hier wurde schnell in Sicherheit gebracht :-)
hihihihi Bernis Blick :-)
und endlich nach fast einer ganzen Woche wieder Knut :-) Ich wollte so gern sehen, wie Knut seine Anlage wieder in Beschlag nimmt und bin zu 17 Uhr noch mal in den Zoo gefahren ( grosser Dank an Peter, der mit Knut Verrückte hat gehenlassen :-) Knut war schon draussen und ich hab mich einfach nur gefreut den tollsten Bären der Welt wiederzusehen :-)
Knut hatte schon wieder ein beeindruckendes Make-up aufgelegt, er ist wirklich der Trendsetter der Eisbären :-)
kleines Plauderminütchen mit Gianna :-) Knut renkte und streckte sich immer wieder dem Höhleneingang zu, es scheint da ja sehr gut zu riechen :-)
auch wenn Knut wohl noch nicht allzulange draussen war, ging er pünktlich zu 17:30 Uhr zu seiner Höhle und wollte rein :-)
nach dem Abendessen kam er aber schnell wieder raus und legte sich draussen hin :-)
bye bye sagt der Bär der alle Zeitpläne so durcheinander bringt :-)

mehr Fotos von eingen Zoobewohnern und den Stars vom 27.09.2009

Veröffentlicht in Zoo Berlin

Diesen Post teilen

Repost 0

Maxi und Schnute 26.09.2009

Veröffentlicht auf von Fruehlingsstern

Schnute :-)
Maxi vergnügte sich mit einem Plastik Kanister im Höhleneingang :-)
Wir hatten noch schnell Honig, Pflaumenmus und Birnen für die beiden geholt. Die nette Tierpflegerin hat die Bären gleich mit den Birnen verwöhnt :-) Da konnte sogar Maxi die die ganze Zeit im Hoehleneingang lag nicht widerstehen und kam raus :-)
Maxi :-)
Schnute futtert sehr manierlich :-)
Es war ein schöner Besuch bei den Bären, zusammen mit den Bärengeschichten von der netten Pflegerin war es noch viel schöner :-) Ich finde den Bärenzwinger schon sehr klein, aber die beiden Bären werden super verwöhnt und sie sehen einfach zufrieden aus. Ich hoffe die beiden dürfen hier zusammen mit ihren beiden tollen Pflegerinnen den Lebensabend geniessen :-) Nach den beiden möchte ich aber keine Bären mehr auf der Minianlage sehen :-)
Schnute und Maxi lieben ihre Höhlen mit der Fußbodenheizung und mit dem vielen Stroh :-)
Ganz besonders habe ich mich gefreut, dass die Pflegerin begeistert von den Erzählungen der Crazy Eggs und dem ganzen anderen Bärenspielzeug war. Ein Crazy Egg werde ich bald  bestellen und den beiden Mäusen rumbringen :-) Ich bin ja so gespannt ob sie es mögen :-) Die Pflegerin meinte die beiden spielen immer noch gern, natürlich nicht mehr soviel dem Alter halt angepasst :-)
diesen schönen Regenbogen gab es vorm Berliner Dom :-)

mehr Fotos von heute :-)

Veröffentlicht in Zoo Berlin

Diesen Post teilen

Repost 0

1 2 3 4 5 6 > >>